Mehr Sicherheit im Holzbau

Unfälle passen nicht zum Image des Holzbaus und einem verantwortungsbewusst handelnden Unternehmen. Außerdem führen Unfälle immer zu hohen Kosten und sind damit ein betriebswirtschaftliches Risiko für das Unternehmen. Daher gilt bei jeder Baumaßnahme: Der Schutz der Mitarbeiter steht im Vordergrund. Ziel der Kampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "Absichern statt abstürzen" ist es, Arbeitsunfälle weitgehend zu vermeiden, zumindest aber deutlich zu reduzieren. Daher finden Sie auf diesen Seiten wichtige Unterlagen, die Ihnen helfen, die Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verankern.

Aktuelle Nachrichten der Kampagne "Mehr Sicherheit im Holzbau"

Ergebnisse 8 bis 14 von insgesamt 63

15.09.2020

Bis 28. September anmelden: Kostenfreies Trainerseminar zur Absturzprävention

Vom 7. bis 9. Oktober 2020 in Bühl (Baden-Württemberg)

Noch bis zum 28. September können sich interessierte Ausbilder zum Trainerseminar anmelden und sich über aktuelle Entwicklungen und Neuerungen der Absturzprävention informieren und schulen lassen. Das kostenfreie dreitägige Seminar richtet sich gezielt an Ausbilder in Bildungsstätten und qualifiziert sie, künftig Schulungen zur Absturzprävention für UnternehmerInnen und deren Beschäftigte durchzuführen. mehr

11.08.2020

Tätigkeiten im Freien: Unterstützung beim Sonnenschutz

BG BAU fördert wirkungsvollen UV-Schutz mit Arbeitsschutzprämien

Hochsommer, strahlender Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad: Für alle, die im Freien arbeiten, bedeutet das eine starke gesundheitliche Belastung durch Hitze und UV-Strahlung. Um diese zu verringern, könnten, wenn möglich, die Arbeitszeiten in die weniger sonnenreichen Tagesrandzeiten verlegt sowie die Pausenzeiten ausgedehnt werden. Zusätzlich können Wetterschutzzelte helfen, die Mitarbeiter vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Auch die persönliche Schutzausrüstung dient dazu, das Ausgesetztsein gegenüber natürlicher UV-Strahlung zu verringern. mehr

30.07.2020

Mit Sicherheit dabei

Trainer-Seminar zur Absturzprävention beim Bubiza in Kassel

Vertauschte Rollen: In der Regel sind sie diejenigen, die Wissen vermitteln. Beim dreitägigen Trainer-Seminar zur Absturzprävention war es umgekehrt. Ausbilder von Bildungsstätten waren nach Kassel gereist, um sich über aktuelle Entwicklung und Neuerungen beim Thema Absturzprävention zu informieren und schulen zu lassen. mehr

29.06.2020

Vorsorge treffen – Abstürze und Durchstürze auf der Baustelle verhindern

BG BAU unterstützt Unternehmen / Infos auch auf www.absichern-statt-abstuerzen.de

Immer wieder kommt es zu schweren und tödlichen Absturzunfällen von Dächern, Gerüsten, Decken und Leitern. Erhebliche Gefahren, darauf weist die BG BAU hin, bergen zudem nicht gesicherte Lichtkuppeln, Lichtbänder und nicht durchsturzsichere Dachbeläge. Fast die Hälfte aller tödlichen Arbeitsunfälle am Bau sind Absturzunfällen geschuldet. Gerade bei hochgelegenen Arbeitsplätzen sind Unternehmen und Beschäftigte gefordert, besondere Umsicht walten zu lassen. mehr

28.05.2020

Derzeit stehen Sie als Arbeitgeber vor der Herausforderung, alle notwendigen Hygienemaßnahmen sicherzustellen, um Ihre Mitarbeiter vor Ansteckungen mit dem Coronavirus zu schützen. Dabei darf aber die Aufmerksamkeit und Konzentration auf den Arbeitsschutz nicht nachlassen. mehr

18.10.2019

Viele Unfallursachen im Zimmererhandwerk können durch eine durchdachte Organisation und den Einsatz der richtigen Arbeitsmittel deutlich reduziert werden. Auch die Digitalisierung bietet zunehmend mehr Möglichkeiten um Betriebe beim Arbeits- und Gesundheitsschutz zu unterstützen. mehr

24.07.2018

Mit einem Selbsttest können Unternehmer einschätzen, ob grundlegende Verpflichtungen bei der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsschutz in ihrem Unternehmen eingehalten werden. Dazu brauchen sie nur einen Fragebogen auszufüllen, der auf der Kampagnenseite www.bau-auf-sicherheit.de heruntergeladen werden kann. Dazu gibt es auch einen ausführlichen Handlungsleitfaden. Bei erfolgreicher Überprüfung des Selbsttests durch die BG BAU erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung, die für drei Jahre gültig ist. Unternehmer können so ihren Angestellten und Kunden zeigen, dass Sicherheit für sie keine Nebensache ist und präsentieren sich gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber. mehr

Ergebnisse 8 bis 14 von insgesamt 63

Partner-Check für mehr Sicherheit im Holzbau

Jetzt hier Kampagnenmittel bestellen >>>

Arbeitsschutzprämien

Die BG BAU fördert ausgewählter Maßnahmen zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz! Folgende Präventionsmaßnahmen werden von der BG BAU bezuschusst und prämiert.

Eine Initiative von