Mehr Sicherheit im Holzbau

Unfälle passen nicht zum Image des Holzbaus und einem verantwortungsbewusst handelnden Unternehmen. Außerdem führen Unfälle immer zu hohen Kosten und sind damit ein betriebswirtschaftliches Risiko für das Unternehmen. Daher gilt bei jeder Baumaßnahme: Der Schutz der Mitarbeiter steht im Vordergrund. Ziel der Kampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "Absichern statt abstürzen" ist es, Arbeitsunfälle weitgehend zu vermeiden, zumindest aber deutlich zu reduzieren. Daher finden Sie auf diesen Seiten wichtige Unterlagen, die Ihnen helfen, die Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verankern.

Aktuelle Nachrichten der Kampagne "Mehr Sicherheit im Holzbau"

Ergebnisse 50 bis 53 von insgesamt 53

11.02.2014

Vermeidung eines Durchsturzes durch Holzfaserplatten

In regelmäßigen Abständen berichten wir über einen Unfallhergang und zeigen, wie er hätte vermieden werden können.

Herr A. war mit der Verschalung einer Dachfläche in einem Rohbau betraut. Das Bauwerk war komplett mit einem Fassadengerüst inklusive eines Dachfanggerüstes umschlossen. Die Dachneigung der Dachfläche betrug ca. 28 Grad. Absturzhöhen ins Innere des Bauwerks betrugen ca. 3,5 m bis ca. 5 m. Eine Sicherung gegen Absturz nach innen war nicht vorhanden. Das Achsmaß der Sparren betrug ca. 0,75 m. mehr

31.01.2014

Die Kampagne auf der DACH+HOLZ International 2014

Zimmerer und Holzbauunternehmen finden auf der DACH+HOLZ Ansprechpartner zur Kampagne

Wer Fragen zur Kampagne "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN" hat kann sich jetzt in einem persönlichen Gespräch auf der DACH+HOLZ 2014 in Köln informieren.Über die Kampagne im Allgemeinen gibt Holzbau Deutschland Auskunft (Halle 7 / Stand 7.427). Die Experten zur Arbeitssicherheit finden Sie auf dem Stand der BG BAU in Halle 9 / Stand 9.113. [Lageplan] mehr

16.01.2014

Botschafter für die Kampagne "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN"

Die Zimmerer-Nationalmannschaft unterstützt die Kampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN"

Die Kampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN" wurde am 27. November 2013 in Berlin von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes vorgestellt. Für die Zimmerer-Nationalmannschaft ist diese Kampagne ein Herzensanliegen. Daher wird sie die Kampagne als Botschafter unterstützen. Denn wie Teamchef Roland Bernardi erklärte, ist die Sicherheit für die Mannschaft genau so wichtig wie Präzision und Genauigkeit bei Wettbewerben. mehr

29.11.2013

Start der Kampagne für mehr Sicherheit im Holzbau "ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN"

Holzbau Deutschland startet Präventionskampagne zur Arbeitssicherheit im Zimmererhandwerk

"ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN" ist das Motto der Präventionskampagne "Mehr Sicherheit im Holzbau", die Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes am 27. November 2013 in Berlin gestartet hat. Ziel der Kampagne ist es, Arbeitsunfälle und insbesondere Absturzunfälle weitgehend zu vermeiden, zumindest aber deutlich zu reduzieren. mehr

Ergebnisse 50 bis 53 von insgesamt 53

Partner-Check für mehr Sicherheit im Holzbau

Jetzt hier Kampagnenmittel bestellen >>>

Arbeitsschutzprämien

Die BG BAU fördert ausgewählter Maßnahmen zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz! Folgende Präventionsmaßnahmen werden von der BG BAU bezuschusst und prämiert.

Eine Initiative von